Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Krisen, Mängel, Engpässe – in 60 Minuten mit KI angehen

KI kann Energiekosten senken, Ihre Angestellten entlasten und vieles mehr. Finden Sie mit uns heraus, wo Ihr Unternehmen profitieren kann.

Überall ist zu hören, wie KI in allen Bereichen optimieren kann, doch Sie wollen konkret an Ihrem Unternehmen herausfinden, was das heißt?

Damit Sie eine Vorstellung haben, wie KI erfolgreich genutzt wird, hier zwei Beispiele:

  • Qualitätssicherung (QS):
    QS wird in vielen Fällen bildlich betrieben. Sei es durch die Betrachtung des Produkts oder mithilfe von Röntgenbildern. KI erkennt Anomalien auf demselben Niveau wie studierte Experten, aber deutlich schneller. KI kann unbedenkliche Fälle daher blitzschnell herausfiltern, womit Ihren Angestellten mehr Zeit zur Verfügung steht, um die unklaren Fälle zu beurteilen. Dies erhöht die Performance und entlastet Ihre Fachkräfte, die nun für andere Aufgaben bereitstehen.
  • Lieferkettenmanagement:
    Ein wichtiger Bereich des Lieferkettenmanagements ist die Beurteilung der Liefertreue von Zulieferern. KI kann die Zuverlässigkeit von Lieferungen mit ca. 80%iger Wahrscheinlichkeit vorhersagen, was eine vorausschauende Planung ermöglicht: egal, ob Sie den Auftrag anderweitig vergeben oder Ihre Produktion anweisen, andere Aufträge vorzuziehen – Sie werden vorbereitet sein.

Sie haben ein anderes Problem oder möchten Genaueres erfahren? Dann buchen Sie eine Stunde mit unserem KI-Trainer Christian Bruss. Egal, ob Sie bereits einen ausgearbeiteten Plan zur Umsetzung Ihres KI-Konzepts haben oder gerade zum ersten Mal die Buchstaben KI lesen.

Unser KI-Trainer hilft Ihnen gern weiter!


Ablauf:
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie einem Zeitslot in dem Zeitraum von 9:00 – 18:00 Uhr zu. Ihr finaler Zeitslot für die KI-Sprechstunde wird Ihnen von unserem KI-Trainer zugeteilt. Absender der E-Mail mit den Informationen zu Ihrem persönlichen Zeitslot und Ihren Zugangsdaten ist die Technische Universität Hamburg (TUHH). Darüber hinaus wird sich unser KI-Trainer vorab mit Ihnen in Verbindung setzen, um individuelle Wünsche in Bezug auf die Inhalte der KI-Sprechstunde mit Ihnen zu definieren.

Suchen Sie sich aus den folgende Zeitslots den passenden aus:

  • 9:00 bis 10:00 Uhr
  • 10:30 bis 11:30 Uhr
  • 12:00 bis 13:00 Uhr
  • 14:00 bis 15:00 Uhr
  • 15:30 bis 16:30 Uhr
  • 17:00 bis 18:00 Uhr


Zielgruppe:
Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit und ohne Vorkenntnissen

Ort:
Diese Veranstaltung findet virtuell per Webinar/Videokonferenz statt. Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung, erhalten Sie spätestens einen Tag vor der Veranstaltung die Zugangsdaten und weitere Hinweise zum Login von der Technischen Universität Hamburg (TUHH) per E-Mail. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse!

—————

Zusätzlich dazu bleiben am Ende diese Erklärungstexte bestehen (bitte nicht durch euch löschen):


Bitte beachten Sie folgende Hinweise:


Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.



Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

Details

Datum: 25. Juli 2024

Uhrzeit: 09:00 — 18:00 Uhr

Veranstalter

Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg


Weitere Veranstaltungen

Die ideale Handwerkersoftware finden und einführen

Mai 24, 2024 9:00
ELBCAMPUS Hamburg - Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Mittelstand-Digital Kongress 2024 – KI-Transfer gemeinsam gestalten

Juni 18, 2024 13:30
Tagungswerk - Lindenstraße 85

Mit Design Thinking Produkte nachhaltig gestalten

Juni 24, 2024 14:30
Technische Universität Hamburg (TUHH) - Am Schwarzenberg-Campus 4, 21073 Hamburg

IT-Schutzmaßnahmen für Handwerkerinnen und Handwerker

Juni 25, 2024 16:00
Handwerkskammer Hamburg - Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Herausforderungen bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung begegnen!

Juni 26, 2024 15:00
Digital Hub Logistics Hamburg - Am Sandtorkai 32, 20457 Hamburg