Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Archive: Eventbrite Events

Post type for Events

Gekonnt kommunizieren in der Krise

Best Practices im Umgang mit Krisen in der digitalen Welt

(Falsch-)Informationen verbreiten sich in Sekundenschnelle, Hass ist im Netz allgegenwärtig. Die Gefahr wächst, Opfer eines KI-generierten Deep Fakes zu werden. Und das, was früher ein kleiner Shitstorm über Social Media war, kann heute enorme – finanzielle und Image-schädigende – Auswirkungen haben. Für Unternehmen ist es unerlässlich, darauf vorbereitet zu sein.


Ob Sie bereits erste Erfahrungen mit Krisenkommunikation gesammelt haben oder noch am Anfang stehen: Dieses Webinar bietet Ihnen die Möglichkeit, von Expertinnen zu lernen und einen ersten Einblick in bewährte Strategien zum Schutz Ihrer (Arbeitgeber-)Marke zu erlernen. Erfahren Sie, wie Sie frühzeitig Warnsignale erkennen, effektive Kommunikationspläne entwickeln und Krisen souverän meistern.


Lassen Sie sich von erfolgreichen Unternehmen inspirieren, die ihre eigenen Erfahrungen und Best Practices im Umgang mit Krisen in einer digitalisierten Welt teilen werden. Denn nur durch eine proaktive Herangehensweise und eine klare Kommunikation können Sie sich als widerstandsfähige Marke positionieren und langfristig auf dem Markt erfolgreich bleiben.


Referentin:

Eva Friese, Geschäftsführerin der PR-Agentur Storypark.

Ehemalige Head of Content/PR der Bertelsmann-Tochter TERRITORY und Lehrbeauftragte an der Hochschule für Polizei und Verwaltung NRW. Berät Unternehmen in Bereichen wie Sales Driven Public Relations sowie Better Employer Branding. Und hilft ihnen, souverän zu kommunizieren.



Bitte beachten Sie folgende Hinweise:


Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.



Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

Herausforderungen bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung begegnen!

Wir stellen Herausforderungen bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung vor und diskutieren gemeinsam die Frage, wie man diesen begegnen kann


Befassen Sie sich mit der Nachhaltigkeitsberichterstattung Ihres Unternehmens und interessieren sich für Lösungen für die am häufigsten Auftretenden Probleme? Dieser Workshop ermöglicht Ihnen den Austausch mit Gleichgesinnten sowie die Erarbeitung von konkreten Lösungsansätzen.

Die Corporate Sustainability Reporting Directive und ähnliche neue Berichtspflichten lenken die Aufmerksamkeit vieler Unternehmen, auch kleiner und mittelständischer (KMU), auf das Thema Nachhaltigkeit. Gerade für KMU kann es jedoch schwierig sein, sich an neue Vorschriften anzupassen, da dies zusätzliche Herausforderungen mit sich bringt und Ressourcen beansprucht.

Unser Workshop konzentriert sich darauf, diese Hindernisse zu verstehen und mögliche Lösungen für Ihr Unternehmen zu erarbeiten. Dabei haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen, von anderen zu lernen und sich auszutauschen.

Agenda:

  • Begrüßung
  • Impulsvortrag: Herausforderungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung von KMU
  • Gruppenarbeitsphase: Wie kann ich den Herausforderungen bei der Nachhaltigkeitsberichtserstattung begegnen? Und welche Lösungen existieren für mein Unternehmen?
  • Ergebnispräsentation und offene Diskussion
  • Abschluss

Referent:

Per Rathjen, Technische Universität Hamburg

Moderation:

Lasse Ladewig, Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg

Beverly Lege, Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg

Zielgruppe und Kenntnisstand:

  • Interessierte, Fach- und Führungskräfte
  • Idealerweise Kontaktpunkte zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

Wir freuen uns, Sie bei diesem kostenfreien Workshop des Mittelstand-Digital Zentrums Hamburg begrüßen zu dürfen.


Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung (Datenschutzerklärung – 2024 (digitalzentrum-hamburg.de) und rechtlichen Hinweise (Impressum – Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg 2024 (digitalzentrum-hamburg.de) zur Kenntnis genommen haben. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken genutzt. Die Daten werden zur Durchführung der Veranstaltung und zu Zwecken der Evaluation für die Projektlaufzeit gespeichert.

Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

IT-Schutzmaßnahmen für Handwerkerinnen und Handwerker

Der Workshop vermittelt Soloselbstständigen und Kleinstbetrieben IT-Schutzmaßnahmen durch Expertenwissen und technologische Lösungen.

IT-Schutzmaßnahmen für Handwerkerinnen und Handwerker

In Zeiten zunehmender digitaler Bedrohungen ist es wichtiger denn je, gut informiert und sicher aufgestellt zu sein. Nutzen Sie diese Chance, um Ihre digitale Sicherheit zu stärken.

Der Workshop mit einem LKA Cybersicherheits-Experten ist speziell auf die Bedürfnisse von Soloselbstständigen und Kleinstbetrieben zugeschnitten. Die Kombination aus Expertenwissen und technologischen Lösungen bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die Landschaft der IT-Sicherheit und zeigt auf, wie Sie sich und Ihr Unternehmen effektiv schützen können.


Teilnehmende dürfen sich auf folgende Highlights freuen:

  • Fachwissen erweitern: Aktuelle Cyberbedrohungslage und präventive Maßnahmen
  • Live-Demonstration: Erleben Sie, wie der IT-Sicherheits-Chatbot „M.A.N.F.R.E.D.“ Ihren Arbeitsalltag sicherer machen kann
  • Expertenwissen und technologische Lösungen: Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Landschaft der IT-Sicherheit und praktische Tipps, wie Sie Ihr Unternehmen schützen können.
  • Austausch und Netzwerkbildung: Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen und Ihr Netzwerk zu erweitern.


Diese Veranstaltung ist kostenfrei. Ihre digitale Sicherheit ist wichtiger denn je – lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen!


Referenten:

  • Andreas Dondera, Cybersecurity-Experte des LKA
  • Friedemann Masur, Digitalisierungsberater der Handwerkskammer Hamburg, EDIH Hamburg


Moderation:


Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet an der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg statt. Teilnahme nur nach bestätigter Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss 20. Juni 2024.

Für das leibliche Wohl mit einem Imbiss und Getränken ist gesorgt.

Zielgruppe:

  • Soloselbständige und Kleinstbetriebe aus dem Handwerk (maximal 5-8 Mitarbeitende)


Die Veranstaltung wird in Kooperation durchgeführt: EDIH HH

Fragen zur Veranstaltung? Handwerk4.0@hwk-hamburg.de


—————

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:


Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

KI als Companion: Chatbots als intelligente Helfer im Unternehmen

Wie kann ein für KMU KI-basierter Companion entwickelt werden, um das Nutzererlebnis zu verbessern und für positive Erlebnisse zu sorgen?

In der schnelllebigen Geschäftswelt ist Ihr Unternehmen immer auf der Suche nach Möglichkeiten, effizienter zu werden und Ihren Mitarbeitenden die Arbeit zu erleichtern? Künstliche Intelligenz (KI) bietet ein enormes Potenzial, um genau diese Ziele zu erreichen. Doch wie kann KI effektiv eingesetzt werden, um Arbeitsabläufe zu optimieren?

Erleben Sie den Demonstrator „Aik“ vom Mittelstand-Digital Zentrum Fokus Mensch. „Aik“ ist ein innovativer Chatbot, der speziell entwickelt wurde, um kleinen und mittleren Unternehmen bei der Organisation von Dienstreisen zu helfen. Dank seiner natürlichen Sprachverarbeitung bietet „Aik“ maßgeschneiderte Empfehlungen für jeden Schritt der Reiseplanung.

Wir verstehen, dass der Einsatz von KI für Unternehmen oft noch Neuland ist. Doch keine Sorge, unser Ziel ist es, Ihnen die Vorteile von KI auf anschauliche und praxisnahe Weise näherzubringen. Neben „Aik“ bekommen Sie auch Einblicke in bewährte Methoden, um einen Companion zu gestalten, der positive Nutzererlebnisse schafft.

Seien Sie dabei und erleben Sie die Zukunft der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine! Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie, wie KI Ihr Arbeitsleben bereichern kann.


Wir freuen uns, Sie bei diesem kostenfreien Webinar des Mittelstand-Digital Zentrums Hamburg begrüßen zu dürfen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:


Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

Mit Design Thinking Produkte nachhaltig gestalten

Entdecken Sie in unserem interaktiven Workshop, wie Sie mit den Methoden des Design Thinkings Produkte nachhaltig(er) gestalten können.


Suchen Sie nach Wegen, Ihre Produkte nachhaltiger zu entwickeln? Erfahren Sie in unserem Workshop, wie Design Thinking und Strategien der Kreislaufwirtschaft dabei helfen können. Anhand eines Beispiels wenden Sie die gezeigten Methoden direkt an.


Beschreibung:

Design Thinking ist eine der bekanntesten agilen Methoden, um kreative Lösungen zu entwickeln und aus bestehenden Denkmustern auszubrechen. Diese Methode wird in Unternehmen eingesetzt, um Produkte, Services, Geschäftsmodelle und Prozesse zu entwickeln und zu optimieren – und das mit hoher Innovationskraft.

In diesem Workshop lernen Sie kompakt und praxisnah verschiedene Design Thinking Methoden sowie Strategien der Kreislaufwirtschaft kennen. Sie wenden diese direkt an, um ein beispielhaftes Produkt nachhaltig zu gestalten.

In Anbetracht der steigenden Umweltverschmutzung, des Klimawandels und knapper werdender Ressourcen ist es längst an der Zeit, auch beim Produktdesign auf Nachhaltigkeit zu achten. Der Übergang von der aktuellen, linearen Wirtschaft bzw. „Wegwerfgesellschaft“ hin zur Kreislaufwirtschaft spielt dabei eine zentrale Rolle. Ziel ist es, Produkte und Dienstleistungen umweltfreundlicher zu gestalten und durch Wiederverwendung, Reparatur, Wiederaufbereitung und Recycling Ressourcen zu sparen und den Lebenszyklus von Produkten zu verlängern.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um kreativ zu werden und Produkte mittels Design Thinking nachhaltiger zu gestalten.

Referentin und Moderatorin:

Beverly Lege ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Logistik und Unternehmensführung der Technischen Universität Hamburg und gleichzeitig Projektleitung im Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg. Sie ist darüber hinaus zertifizierte Design Thinking-Expertin.

Zielgruppe und Kenntnisstand:

  • Interessierte, Fach- und Führungskräfte
  • Keine Vorkenntnisse benötigt


Bitte beachten Sie folgende Hinweise:


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

Phishing: Vom hilflosen Fisch zum Champion im Haifischbecken

Fragen Sie sich auch regelmäßig: Ist das echt oder stecken bösartige Absichten hinter dieser E-Mail?

Ihr Account wurde gesperrt! Bitte reaktivieren Sie Ihren Account“ und danach folgt ein Link zu einer Webseite. Kommt das Ihnen bekannt vor? Fragen Sie sich auch regelmäßig: Ist das echt oder stecken bösartige Absichten hinter dieser E-Mail?

Betrügerische E-Mails, auch als Phishing-Angriffe bekannt, sind eine Herausforderung für die Cybersicherheit. Sie, die Nutzer:innen vor dem Bildschirm, sind dabei häufig die letzte Chance, um einen Angriff einfach zu verhindern. Aber ganz so einfach ist die Erkennung von Angriffen dann doch nicht. Wir erklären, woran Sie Angriffe erkennen können und worauf Sie achten sollten. Erhalten Sie Einblicke, wie Sie sich sicherer verhalten können und welche Maßnahmen Ihre IT ergreifen kann.


Fragen, die wir beantworten werden:

  1. Wie können Sie Phishing-Angriffe erkennen?
  2. Wie können Sie sich bei (vermeintlichen) Phishing-Angriffen richtig verhalten?
  3. Wie können Sie sich gegen Angriffe vorbereiten und was sollten Sie von Ihrem Arbeitgeber einfordern?
  4. Wie läuft ein Phishing-Angriff ab und welche Ziele werden dabei verfolgt?


Ziel der Veranstaltung
Sie bekommen Tipps & Tricks an die Hand, um Phishing-Angriffe zu erkennen und einzuordnen. Sie können Maßnahmen in Ihrem Unternehmen identifizieren, um ein sicheres Verhalten bei der Kommunikation zu etablieren. Tauschen Sie sich mit Kolleg:innen und Cybersicherheitsexperten aus und erhalten Antworten zu Ihren Fragen.


Organisatorisches
Die Veranstaltung wird online durchgeführt. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink per E-Mail. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, um sich einen Platz zu sichern und alle wichtigen Informationen vor der Veranstaltung zu erhalten.


Diese Veranstaltung von in Kooperation mit DAISEC und CYBERsicher angeboten.

—————

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:


Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.


Resilienz & Nachhaltigkeit: Sprechstunde für Ihre unternehmerische Zukunft

Offene Sprechstunde zu den Themen Resilienz und Nachhaltigkeit

Sie möchten Ihr Unternehmen für die Zukunft absichern und nachhaltig ausrichten? Dann sind Sie bei unserer offenen Sprechstunde genau richtig! Wir bieten Ihnen Expert:innenwissen zu den Themen Resilienz und Nachhaltigkeit.


Beschreibung:

In einer Welt voller Veränderungen und Risiken sind Resilienz und Nachhaltigkeit entscheidend für den langfristigen Unternehmenserfolg. Resilienz bezeichnet die Fähigkeit, sich an Veränderungen anzupassen und Krisen zu bewältigen. Hat sich Ihr Unternehmen schon um Maßnahmen gekümmert, um die Resilienz in Ihrem Unternehmen zu fördern? Kann sich Ihr Unternehmen bereits flexibel an Marktänderungen anpassen oder durch effektives Risikomanagement zukünftigen Krisen strotzen? Bei Bedarf gehen wir mit Ihnen gern mögliche Maßnahmen und Ideen durch, damit auch Ihr Unternehmen ausreichend vorbereitet ist.

Neben Resilienz ist auch die Nachhaltigkeit in Ihrer Unternehmenszukunft mitzudenken. Hierbei sollen die Bedürfnisse der Gegenwart erfüllt werden, ohne die Zukunft zu gefährden. Zur Förderung der Nachhaltigkeit können Unternehmen auf Ressourceneffizienz, Umweltschutz, soziale Verantwortung und Transparenz setzen. Im Bereich der Nachhaltigkeit liegt unsere besondere Expertise auf Kreislaufwirtschaft und CO2-Bilanzierung. Wissen Sie schon, wie Ihr Unternehmen das Thema angehen möchte?

Kommen Sie gern zu unserer offenen Sprechstunde, um mehr Informationen zu den Themen zu erhalten. Egal, ob Sie zum ersten Mal von Resilienz und Nachhaltigkeit gehört haben oder bereits eingehende Erfahrungen gesammelt haben: melden Sie sich einfach direkt für einen der vier verfügbaren Slots an, um sich bis zu 60 Minuten lang mit unseren Expert:innen auszutauschen.

Wir unterstützen Sie gern dabei, die Resilienz Ihres Unternehmens zu stärken, nachhaltige Ziele zu setzen und Ressourcen effizient zu nutzen. Das Angebot ist selbstverständlich für Sie kostenlos.


Ablauf:

Infolge Ihrer Registrierung werden wir per Mail auf Sie zukommen, um einen finalen Zeitslot für die Sprechstunde zwischen 13 und 16 Uhr am 13. Juni 2024 abzustimmen. Absenderin der E-Mail ist die Technische Universität Hamburg (TUHH) als Teil des Mittelstand-Digital Zentrums Hamburg. Darüber hinaus werden wir uns vorab mit Ihnen in Verbindung setzen, um individuelle Wünsche in Bezug auf die Inhalte der Sprechstunde mit Ihnen zu definieren.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:


Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.



Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

Robotic Process Automation – Der digitale Mitarbeiter

Verbringen Sie viel Zeit mit sich wiederholenden monotonen Prozessen? Robotic Process Automation könnte Ihnen dabei helfen!

Es gibt Prozesse, die nicht direkt zur Wertschöpfung beitragen. Dennoch sind diese notwendig, um den Betrieb langfristig zu sichern. Diese Prozesse werden oftmals manuell ausgeführt. Dabei kosten sie Zeit und Nerven, da keine Kreativität verlangt wird und der Mensch wie ein Roboter die vorgeschriebenen Abläufe durchführt. Doch warum werden für diese Prozesse keine Roboter eingesetzt?

Robotic Process Automation (RPA) kann diese Aufgabe übernehmen. Es versetzt Sie in die Lage, Prozesse die Sie wie ein Roboter ausführen, einem Roboter zu übergeben. Dadurch sparen Sie sich monotone Arbeiten, verbessern die Qualität des Ergebnisses und haben mehr Zeit für sinnstiftende und wertschöpfende Tätigkeiten. In dieser Veranstaltung bringen wir Ihnen näher, was RPA ist, wie es funktioniert und für welche Tätigkeiten Sie es verwenden können. Und wer weiß, vielleicht haben auch Sie bald einen digitalen Mitarbeiter.

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter die in Verwaltungs- und Organisationsaufgaben involviert sind
  • Führungspersonen aus allen Bereichen
  • Leitende sowie planende/organisatorische Funktionen aus Produktion, Logistik, Rechnungswesen, Controlling und ähnlichem


Kenntnisstand:
Einsteiger


In Kooperation mit dem EDIH Hamburg.

Diese Veranstaltung bieten wir im Rahmen des Digitaltages 2024 an.


Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung (Datenschutzerklärung – 2024 (digitalzentrum-hamburg.de) und rechtlichen Hinweise (Impressum – Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg 2024 (digitalzentrum-hamburg.de) zur Kenntnis genommen haben. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken genutzt. Die Daten werden zur Durchführung der Veranstaltung und zu Zwecken der Evaluation für die Projektlaufzeit gespeichert.


Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

Zwischen Holzspänen und Zeitfressern: Frischer Wind für Abläufe & Prozesse

Digitalisierung und Prozessoptimierungen erhöhen die Effizienz und Qualität in Handwerksbetrieben

Digitalisierung angehen heißt oft bestehende Abläufe und Prozesse anpassen. Warum nicht gleich die Potenziale der Ablauf-/Prozessoptimierung im Handwerk entdecken und optimieren? Steigern Sie die Effizienz und Qualität in Ihrem Handwerksbetrieb nachhaltig.

Ziel des Workshops ist es, Ihnen praktische Werkzeuge und Methoden an die Hand zu geben, mit denen Sie Ihre Abläufe und Arbeitsprozesse effizienter gestalten können.


In interaktiven Sessions werden wir gemeinsam:

  • Abläufe/Prozesse analysieren und Optimierungspotenziale identifizieren,
  • Methoden zur Verbesserung von Abläufen kennenlernen und
  • anhand von Fallbeispielen praktische Lösungen erarbeiten.


Der Workshop bietet Ihnen zudem eine großartige Gelegenheit zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch mit anderen Handwerksprofis.


Inhalte:

  • Digitalisierung und Abläufe, warum gehört das zusammen?
  • Prozessoptimierungs-Grundlagen, Methoden und Ziele
  • Identifikation von Engpässen und Verschwendungen
  • Analyse und Verbesserung eigener Arbeitsprozesse
  • Umsetzungsstrategien für Veränderungen


Referent:
Daniel Pieper, Tischler & Prozessmanager


Moderation:

  • Friedemann Masur, Digitalisierungsberater der Handwerkskammer Hamburg, EDIH Hamburg
  • Sandra Holm, Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg


Teilnahme nur nach bestätigter Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für das leibliche Wohl mit einem Imbiss und Getränken ist gesorgt.

Zielgruppe: Mitarbeitende, Geschäftsführer*innen, Inhaber*innen, Handwerker*innen aus dem Handwerk

Die Veranstaltung wird in Kooperation durchgeführt: EDIH HH

Fragen zur Veranstaltung? Handwerk4.0@hwk-hamburg.de


—————

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:


Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

Digitales Lernen mit Augmented Reality

Sind Sie auf der Suche nach einer effektiven Lösung, um Mitarbeiter zu schulen? Probieren Sie es mit Augmented Reality!

Der Fachkräftemangel stellt viele Unternehmen vor Herausforderungen. Mit dem Ausscheiden erfahrener Mitarbeiter geht wertvolles Wissen verloren, das schwer zu ersetzen ist. Gleichzeitig treten wenige Mitarbeitende in den Arbeitsmarkt ein, was den Wissensaustausch erschwert. Augmented Reality bietet eine innovative Lösung, um Wissen effektiv zu vermitteln und zu bewahren.

Unsere Demonstratoren ermöglichen es Ihnen, maßgeschneiderte Lernszenarien zu erstellen oder unsere vorgefertigte Anwendung zu nutzen. Entdecken Sie das Potenzial von AR und lassen Sie sich inspirieren, wie Sie es in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

Zielgruppe:

  • Führungspersonen aus allen Bereichen
  • Meister:innen, Vorarbeiter:innen und Personen, die regelmäßig Wissen vermitteln
  • Mitarbeitende in kommunikativen und kreativen Berufsfeldern

Kenntnisstand:

Einsteiger, Fortgeschrittene

Ort:

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten des Business Innovation Lab der HAW Hamburg in der Gotenstraße 11 statt.


In Kooperation mit dem EDIH Hamburg.

Diese Veranstaltung bieten wir im Rahmen des Digitaltages 2024 an.


Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung (Datenschutzerklärung – 2024 (digitalzentrum-hamburg.de) und rechtlichen Hinweise (Impressum – Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg 2024 (digitalzentrum-hamburg.de) zur Kenntnis genommen haben. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken genutzt. Die Daten werden zur Durchführung der Veranstaltung und zu Zwecken der Evaluation für die Projektlaufzeit gespeichert.


Die Förderung durch das BMWK ermöglicht es uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team